Kombikabinen vereinen das Beste aus mehreren Systemen – fragen Sie bei Wellfühl in Tirol.

Sich für ein bestimmtes Sauna-System entscheiden zu müssen, gehört der Vergangenheit an! Denn die Kombikabinen von Helo und Deisl können auf Wunsch auch mit einem Kombiofen geliefert werden. Außerdem ist es möglich, einen Infrarotstrahler einzubauen. Es gibt somit die Möglichkeit, eine finnische Sauna und eine Biosauna in nur einer Sauna zu vereinen, oder eine finnische Sauna, eine Biosauna und einen Infrarotstrahler zu kombinieren. Gerne beraten wir Sie persönlich im Bezirk Kufstein in Tirol über die Möglichkeiten einer Kombikabine!

Besser geht es nicht: kombinieren Sie verschiedene Vorteile miteinander!

Bei einer finnischen Sauna beläuft sich die Temperatur auf etwa 80 bis 100 Grad, als Aufenthaltsdauer werden ca. 15 bis 20 Minuten empfohlen sowie zwei bis drei Saunagänge. Die Biosauna hat eine höhere Luftfeuchtigkeit und wird auf etwa 60 Grad erwärmt. Deshalb ist sie für den Kreislauf leichter verträglich. Bei der Infrarotkabine wird der Körper ähnlich aufgewärmt wie durch die Sonne, etwa 80 % der wohltuenden Strahlung gelangt direkt in den Körper. Die Durchblutung sowie der Kreislauf werden angeregt, der Körper entschlackt.

Mit unseren Kombikabinen müssen Sie auf nichts verzichten.

Mit den Kombikabinen von Helo und Deisl müssen Sie sich nicht auf nur ein einziges System festlegen, denn alle lassen sich miteinander kombinieren. Natürlich sind beide Hersteller bekannt für Ihre hohe Qualität und die perfekte Verarbeitung. Kontaktieren Sie uns im Bezirk Kufstein in Tirol – wir informieren Sie über die Möglichkeiten und Vorteile!